Die Welt ein Stückchen besser machen


Bei der neuen Ausgabe der Kolpingstunde im Münchner Kirchenradio berichten unsere Jugendlichen von der 72-Stunden-Aktion:

„Im April haben katholische Jugendverbände die größte Sozialaktion Deutschlands auf die Beine gestellt. Zehntausende Kinder und Jugendliche haben sich an der 72-Stunden-Aktion ihres Dachverbands BDKJ beteiligt. Auch die Kolpingjugend im Erzbistum München und Freising hat die Initiative mit acht kreativen Projekten bereichert. Zwei davon stellen wir in diesem Podcast ausführlich vor: den Zukunftsgarten der Kolpingjugend Berchtesgaden (Bild) und die Plakatwände gegen Rechtsradikalismus der Kolpingjugend Ebersberg.“

Zu hören ist der Podcast unter:

https://getpodcast.com/de/podcast/die-kolpingstunde-politisch-sozial-und-nah-am-menschen/die-welt-ein-stuckchen-besser-machen_8fa320a4bf

oder unter:

https://www.muenchner-kirchenradio.de/sendungen/kolpingstunde/

Martin Kienast

 126 total views,  2 views today