Fastengottesdienst und Fastensuppenessen


Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Martinskapelle haben 35 Mitglieder des Kolpingvereins eine Fastensuppe im Kolpingheim genossen. Die Jugendlichen hatten den ganzen Nachmittag unter der Leitung von Kathi Pfnür geschnipselt und gekocht, und so drei Töpfe mit schmackhafter Gemüsesuppe gezaubert. Das Essen war so beliebt, dass kaum etwas übrig blieb. Mirjam Schmidt und Ronja Pfnür sorgten zudem für musikalische Unterhaltung und machten den Abend zu einem gelungenen Ereignis. Die Spenden in Höhe von 230 Euro werden an Kolping International weitergeleitet, um eine qualifizierte Berufsausbildung für Jugendliche zu fördern.

Martin Kienast

 352 total views,  1 views today