Kolpingsfamilie besucht Barbaramarkt in Tittmoning


Die Kolpingsfamilie Tittmoning hatte bereits mehrmals zum Barbaramarkt eingeladen, und in diesem Jahr entschieden sich endlich 15 Mitglieder, daran teilzunehmen. Die Reise dorthin erwies sich als lohnenswert. In Tittmoning wurden die Berchtesgadner von Gundi Roßkopf empfangen, einer ehemaligen Berchtesgadnerin und jetzt in Tittmoning wohnhaft, die wertvolle Hinweise und Tipps für den Besuch des Adventsmarktes gab. Fast 100 Stände konnten bewundert werden. Nahezu jeder Verein in der Umgebung beteiligte sich mit einem Stand an diesem zweitägigen Ereignis. Durch 3000 Kerzen wurde eine Atmosphäre zwischen Stiftskirche und Burg geschaffen, die die Dunkelheit vertrieb. Die Besucher waren sich einig, dass dies nicht ihr letzter Ausflug nach Tittmoning sein würde.

 287 total views,  3 views today